Alternative Heilung gegen Krebs

Je älter ich werde, desto mehr Erfahrungen und Informationen kann ich sammeln. Desto mehr Geheimquellen öffnen sich, desto mehr Fakten werden bekannt.

Je mehr ich recherchiere, desto mehr muss ich mir eingestehen (was nicht immer einfach ist), dass vieles, ja das meiste, das wir in der Schule, auf der Universität und von den Medien lernen, falsch, Verdummung, oft absichtlicher Betrug ist.

Jeder, der wirklich will, kann z.B. herausfinden, was an der deutschen Geschichte nicht stimmt. Auch viele wirtschaftliche Dogmen, vorallem die angeblich „freien“
Marktwirtschaften, der Nutzen der Globalisierung, die Unabhängigkeit der Zentralbanken etc. stimmen nicht.

Die Massenmedien sind keine unabhängigen Aufpasser, sondern die – von einer
kleinen Elite kontrollierten – Massenverdummer und Manipulierer. Dass Politiker und der gesamte demokratische Prozess, die Wahl, nur gutgemachte Illusion, ist, die die gleiche Machtgruppe immer wieder gewinnen lässt, und die Nahrungsmittel im Supermarkt auch nicht die gesündesten sind und oft krankmachen, vermuten bereits viele.

Aber das auch in der Medizin betrogen wird, dass Menschenleben und die Gesundheit eben doch nicht unantastbare Werte sind, dass kleinkarierte Karrieren und veraltete Dogmen bis aufs Messer verteidigt werden, dass täglich weltweit tausende Patienten für Profit und Macht geopfert werden, musste ich erst einsehen.

Wer Verschwörungstheoretiker ist, mag hinter der allgemeinen Verachtung von Menschenleben (in Politik, Wirtschaft, Militär, Medizin, Nahrungsmittel etc.) die Absicht vermuten, die Welt von „überfluessigen“ Menschen systematisch zu befreien (die Renten sind ja bereits heute nicht mehr finanzierbar) und dabei gleichzeitig noch richtig abzusahnen (folgt).

Wer nicht an Verschwörungen glaubt, dem reichen die Milliardenprofite der kleinen Elite der Drahtzieher und die Eitelkeit der Machtmarionetten als Erklärung. In jedem Fall wird eins deutlich:

„Überflüssig“ und Opfer dieser Machenschaften kann bisher nur der werden, der den
Massenmedien und Experten blind vertraut, die diese Machtpolitik erst möglich machen.

Niemand kann zu einer bestimmten Therapie oder zu einem bestimmten Nahrungsmittel
gezwungen werden. Jedenfalls bisher noch nicht. Die wenigen Ausnahmen, die noch
unabhängig denken möchten, recherchieren Informationen, die von den Massenmedien
unabhängig sind, und finden so oft Fakten und Lösungen, die – wie im hier vorliegenden Fall – eventuell Leben retten können und viel Unheil verhindern.

Wussten Sie, dass

– 95% aller Chemo-Patienten in den nächsten fünf Jahren sterben werden, 98% garantiert in den nächsten sieben Jahren, und Krebspatienten oft länger und besser ohne Therapie leben?

– alleine in Deutschland täglich 600 bis 700 Menschen an Krebs sterben?

– jeder Krebspatient der Gesundheitsindustrie einen Umsatz von rund 300.000 Euro garantiert, und so Pharmaindustrie, Kliniken und Ärzte auf Krebskranke nicht verzichten können?

– die Zahl der mit Krebs diagnostizierten Patienten ständig steigt? 1955 waren es „nur“ 95.000 Bundesbuerger, 1975 sind es bereits 150.000 – ohne dass die Bevölkerungszahlen gestiegen sind. Bereits 25% aller Menschen sterben in Deutschland an Krebs. Vor 30 Jahren waren es nur 15%. Woran liegt das? Warum sterben jährlich Menschen an Krebs trotz Fortschritt und höherer Lebensqualität?

– von der Deutschen Krebsforschungszentrale in Heidelberg keine Unterlagen erhältlich sind, die die Wirkung konventioneller Krebstherapie glaubhaft belegen können?

Ist jede Krebsdiagnose daher ein Todesurteil ? Gibt es somit keine Lösung?

Wenn Sie sich wie bisher auf Medien, Schulmedizin und Ärztekammer sowie Pharmaexperten verlassen möchten, scheint eine positive Krebsdiagnose tatsächlich ein sicheres Todesurteil zu sein (siehe auch „Giftkur ohne Nutzen“, Spiegel 41/2004).

Wer dagegen bereit und willens ist umzudenken, hat eine sehr grosse Heilungschance.

Dieser 81-Seitige Bericht zeigt Ihnen, warum.

Bestellen können Sie diesen Report für EUR 19,70 zzgl. EUR 8,70 Gebühren unter

. Nach der Bestellung erhalten Sie die Bankverbindung zur Überweisung angegeben.

Preise für diesen und weitere Berichte/Reporte erhalten Sie, wenn Sie sich im Newsletter anmelden (Sie werden dann kostenlos auch benachrichtigt, sobald neue Berichte/Reporte veröffentlich worden sind):

Newsletter-Eintragung: http://bit.ly/yS0lfw

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: