Die Kunst, gut zu leben

11 Regeln, wie Sie wirklich schnell reich werden – auch ohne Eigenkapital und unabhaengig von Ausbildung und Lebenslauf.

Reich werden hat nichts mit einem Universitaetsabschluss zu tun. Ein Betriebswirtschafts- oder Volkswirtschaftsstudium kann sich u.U. sogar negativ auf Ihre kaufmaennische Kreativitaet auswirken.

Nach vier Jahren auf der Universitaet ist jeder Gedankengang so gleichgeschaltet, dass Sie zwar einen 1a- angestellten, weisungsgebundenen Manager abgeben, der Vorgaben puenktlich erfuellt, aber ungeeignet sind, eigene Vorgaben und
Konzepte zu erstellen und konsequent zu verwirklichen, die einen Erfolg als Unternehmer moeglich machen.

Alles Neue bzw. Unkonventionelle ohne Statistik und Plandaten wird so lange analysiert und mit erfolgreichen Unternehmenskonzepten (z.B. Microsoft) verglichen, bis das beruehmte Haar in der Suppe gefunden ist, und die Suppe „aus gutem Grund“ in den Abschluss geschuettet werden kann.

Denn: Wer immer schoen sitzenbleibt, und nicht aufsteht und sich bewegt, kann
auch nicht stolpern und sich zum Opfer von Schadenfreude machen. Allerdings geht er auch nirgendwo hin.

Genauso wenig ist Ihr bisheriges Leben von Bedeutung. Viele erfolgreiche Unternehmer koennen sich mit ihrem Lebenslauf noch nicht einmal eine Anstellung als Bueroaushilfe sichern.

Sitzenbleiber, Studienabbrecher und (oft vorbestrafte) Bankrotteure gehoeren zur Millionaerselite wie arbeitslose Lehrer zum Bundestag.

Viel wichtiger als die Bewertung anderer ist Ihre eigene Kreativitaet, mit mit anderen Worten: Der Lebenslauf muss nicht stimmen, aber Ihre Idee und Persoenlichkeit.

Wenn Sie die folgenden 11 Regeln aus diesem Bericht beachten und erfuellen, werden Sie ganz schnell reich.

Bestellen können Sie diesen Report für EUR 22,70 zzgl. EUR 8,70 Gebühren unter

. Nach der Bestellung erhalten Sie die Bankverbindung zur Überweisung angegeben.

Preise für diesen und weitere Berichte/Reporte erhalten Sie, wenn Sie sich im Newsletter anmelden (Sie werden dann auch kostenlos benachrichtigt, sobald neue Berichte/Reporte veröffentlich worden sind):

Newsletter-Eintragung: http://bit.ly/yS0lfw

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: