Die Vorteile des Offshore-Bankgeschäfts

Jeder Mensch hat – solange er die Gesetze befolgt – das uneingeschränkte Recht, seine eigenen Interessen zu verfolgen und seine Geschäfte frei zu betreiben, um in Konkurrenz zu anderen Marktteilnehmern zu treten.

Adam Smith – in “Der Reichtum der Nationen“-1776

Wenn Adam Smith heute noch leben würde, hätte ich ihn um Rat gebeten – noch bevor ich mit der Arbeit an diesem Buch begonnen hätte. Obwohl sein Werk bereits vor über 200 Jahren publiziert wurde, bleibt seine zentrale Aussage für die meisten zeitgenössischen Finanzanalysten ein wichtiges Anliegen.

Seine Vision einer freien Nation – in der Männer und Frauen das Recht genießen, ihre eigenen Ziele selbst zu bestimmen – leitet mich auch jetzt noch, da ich gerade mein Manuskript wieder lese und meine vordringlichsten Themen suche.

Die Übergriffe seitens des Staates in die Privatsphäre werden immer dramatischer.

Angstvorstellungen wie die des “gläsernen Menschen“ sind vielerorts bereits zur Realität geworden. Kaum ein europäischer Investor kann sich heute noch sicher sein, dass er nicht bereits von den Finanzbehörden überwacht wird.

So wie viele meiner professionellen Kollegen und viele unzählige Investoren rund um den Erdball, bin auch ich diese täglichen Eingriffe in die Freiheit des einzelnen besorgt.

Eines ist jedoch sicher:

Eine Nation kann sich nicht als eine freie Nation bezeichnen, wenn sie es nicht schafft, die Finanzautonomie ihrer Bürger sicherzustellen.

Viele Menschen glauben an die uneingeschränkte Freiheit, die ihnen die entwickelten Demokratien Europas bieten. Doch in Zeiten, in denen die Staatshaushalte ernsthaft bedroht sind und viele Staaten vor “leeren Kassen“ stehen, werden Steuereinnahmen um so wichtiger.

Das bedeutet aber, dass die Finanzbehörden alle Mittel und Wege einsetzen werden, um zur ihrem Geld zu kommen. Diese Vorgangsweise beinhaltet natürlich einerseits neue Steuern und andererseits die verschärfte Überwachung der ordnungsgemäßen Steuerabführung.

Natürlich kann diese Debatte über eine Bedrohung der Freiheits- und Bürgerrechte nur in Ländern geführt werden, die dies auch prinzipiell zulassen (das heißt in demokratischen Ländern).

Dabei darf aber nicht übersehen werden, dass z.B. auch in Deutschland oder Österreich eine Entwicklung eintreten kann, die sich gegen das demokratische Prinzip richtet.

Dies kann vor allem dann passieren, wenn die wirtschaftlichen Probleme nicht gelöst werden können (man denke nur an eine Verschärfung der Massenarbeitslosigkeit, der Staatsschulden (EU-Staatsdefizit), die Unfinanzierbarkeit und Kürzung der Pensionen und des Sozialversicherungssystems).

Betrachtet man die Geschichte, so folgt einem wirtschaftlichen Niedergang immer auch der politische.

Welche Konsequenzen hat das alles für Sie, als interessierten Investoren? Ein Beispiel dazu wird Ihnen zeigen, wie Sie von solchen Entwicklungen betroffen sein könnten.

Es ist schon eine Zeit lang her, als bekannt wurde, dass Mexiko seine Banken verstaatlicht will. Diese Nachricht erinnerte mich an einen alten Kunden von mir:

Jose Vasquez Beltran. Beltran ist ein gut etablierter mexikanischer Unternehmer, der Filme mit berühmten mexikanischen Filmstars gedreht und daraus einen beträchtlichen Gewinn erzielt hat.

Im Frühjahr 1981 besuchte Beltran eines meiner Investmentseminare für Unternehmer. Danach trafen wir uns auch für eine Privatkonsultation und ich begriff, dass er sein Geld unbedingt in das amerikanische Banksystem transferieren wollte.

Beunruhigt durch die wirtschaftliche Unsicherheit in seinem Land, lächelnd über die kontinuierliche Abwertung des Pesos und bereits auf die vage Möglichkeit einer Verstaatlichung der Banken eingestellt, suchte Beltran einen Weg, um sein Lebenseinkommen zu retten.

Erst jetzt realisiere ich wirklich, dass Beltran eine Vorahnung über die dann tatsächlich eingetretenen Ereignisse hatte. Wichtiger ist jedoch noch, dass er den Mut hatte, seiner Intuition nach zu handeln.

Als wir uns besser kennen lernten, wurde es klar, dass er mit dem Offshore- Bankgeschäft vertraut war. Er hatte sein finanzielles Schicksal in die eigene Hand genommen und kam dabei auf den Gedanken, eine eigene private Möglichkeit dafür zu schaffen.

Für Beltran bot das Offshore- Bankgeschäft eine praktische Lösung für sehr reale Probleme. Ich stelle mir vor, dass er heute sehr glücklich mit sich selbst und stolz darauf ist, die entscheidenden Schritte zum Schutz seines Vermögens gesetzt zu haben.

Während viele seiner Landsmänner ihr Vermögen in einem von ökonomischen Krisen geschüttelten Land zurückließen, liegt Beltrans Vermögen sicher auf einem Konto seiner eigenen Offshore- Bank.

Ich habe dieses Buch zum Teil auch aufgrund der staatlichen Aktionen vieler Länder dieser Welt geschrieben. Mexiko war ja nicht das erste Land, das seine Banken verstaatlicht hat und es wird auch nicht das letzte Land bleiben.

Welches Land wird wohl das nächste sein? Wie viele Menschen werden sich hinterher, wenn es jedoch für Veränderungen bereits zu spät ist, bemitleiden? Fragen wie diese ziehen beunruhigende Schlussfolgerungen nach sich. Sie sollten Investoren in der ganzen Welt ermutigen, sich zu versichern, dass sie auch wirklich vollkommen frei sind.

Kurz gesagt ist dieses Buch für Menschen bestimmt, die bereit sind, zu handeln. Es wurde als Antwort auf verlorene Freiheiten geschrieben, aber gleichzeitig auch als Würdigung für die unzähligen Freiheiten, die wir noch immer genießen können.

Manchmal spreche ich von Negativem, aber viel öfters versuche ich die unzähligen Möglichkeiten und offenen Türen zu beschreiben, die allen zur Verfügung stehen. Für Menschen, die solche Möglichkeiten ergreifen können, wird dieses Buch eine Art kalkulierte Strategie sein.

Es ist auch ein Buch für besorgte Menschen. Im Verlauf der 90er-Jahre zeigten sich viele Investoren über ihre ökonomische Sicherheit zunehmend beunruhigt. Ich habe mit hunderten Menschen, die ihr Vertrauen in traditionelle Formen des Investments verloren haben, diskutiert.

Sie machen sich Sorgen darüber, dass ihre Währungen unter den finanziellen Belastungen der Zukunft zusammenbrechen könnten und bezweifeln, dass die Regierungen mit den ökonomischen Krisensituationen zurecht kommen werden.

Gefangen in der aus der Unsicherheit resultierenden Lähmung und der Isolation, in die viele aufgrund der Gleichgültigkeit des Staates geraten, suchen sie einerseits verzweifelt Schutz für ihr Vermögen und andererseits neue Investitionsgewinne.

Für alle diese Menschen hoffe ich ermutigende Worte zu finden, mit dem Ziel, eine praktische und fruchtbringende Handlungsanleitung zu liefern. Im Kern stellt dieses Buch eine konkrete Handlungsanleitung dar.

Oberflächlich betrachtet, bedeutet dies ein Aufzeigen von Wegen, wie eine private Offshore- Bank organisiert werden kann. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass es im Kern darum geht, aufzuzeigen, wie ökonomische Sicherheit und Profitabilität erreicht werden können.

Im Grunde sind die Vorstellungen und Ideen im Text nichts Neues. Banken haben seit jeher die Rolle der Kapitalmarktzwischenhändler gespielt. Historisch betrachtet haben sie Kreditnehmer und -geber zueinander geführt und beiden Seiten in verschiedenen Weisen geholfen.

Reiche Familien, Gruppen von reichen Menschen und wichtige Unternehmen hatten oft die Möglichkeit, eine inländische Bank zu gründen und diese auch zu führen. Was dieses Buch ungewöhnlich macht, ist sein Vorschlag, dass dieser Weg auch für durchschnittlich erfolgreiche Bürger gangbar ist.

Jeden Monat treffe ich Menschen, die nicht mit dem Banksystem zurechtgekommen sind, sich aber durch die Aneignung einfacher Prinzipien des Offshore-Bankgeschäftes zahlreiche Möglichkeiten, die einst nur für die Ultrareichen reserviert waren, eröffnet haben.

In vielen Fällen entschieden sie sich für die Gründung einer eigenen Bank in einer von vielen ausländischen Offshore-Finanzzentren, das sind meist Kleinstaaten, in denen sie absolutes Vertrauen, Freiheit von Besteuerung und behutsame Regulierung genießen können. Dieses Buch handelt von ihrer “Entdeckung“.

Mein primäres Ziel ist es, Ihnen eine völlig neue Welt vorzustellen. Sie werden eine Einführung und eine Erklärung des Offshore- Bankgeschäfts erhalten. Darüber hinaus habe ich sogar einen Schritt-für-Schritt Ansatz für den Kauf der ersten Offshore- Einrichtung inkludiert. Ich werde Ihnen auch einen tiefen Einblick in das Leben mehrerer meiner Kunden geben, um den Prozess der Führung seiner eigenen Offshore- Institutionen kennen zulernen.

Der Text, der folgt, ist mein eigener Text, aber die Thematik und die Geschichten stammen von Kollegen, Kunden und Beratern, die mich ermutigt haben, es schwarz auf weiß niederzuschreiben. Somit möchte ich mich bei allen meinen Freunden bedanken.

Mit literarischen Unvollkommenheiten und sporadischen Inspirationsschüben ausgestattet, hoffe ich, dass das Buch dazu dienen wird, alle Leser zu raschem Handeln zu inspirieren.

Es ist klar, dass kein Buch ein adäquater Ersatz für eine professionelle Beratung ist, aber wenn ich Sie zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit den Vorteilen des Offshore- Bankgeschäftes anregen kann, werden meine Bemühungen bereits belohnt sein.

Ich kann Ihnen versprechen, dass Sie nach einem behutsamen Durchlesen des Buches bereit sein werden, die richtigen Fragen zu stellen. Wichtiger noch, Sie werden einen Einblick in eine phantastische Welt erhalten, auf die ich stolz bin, mir selbst geschaffen zu haben. Vielleicht wird es eines Tages auch die Ihre sein.

Hier das Inhaltsverzeichnis dieses 149-Seitigen Berichts:

KAPITEL 1

EINLEITUNG: Das Offshore-Bankgeschäft 10
Was ist das Offshore-Bankgeschäft? 12
Das Ende falscher Vorstellungen 15
Wörter für die Weisen 16

KAPITEL 2

WIE DAS OFFSHORE-BANKGESCHÄFT 18
FÜR SIE FUNKTIONIEREN KANN! 18
Ein bevorzugter Kunde 20
Eigentum: Ultimative Kontrolle 23
Eine Fallstudie 25

KAPITEL 3

DIE VORTEILE DES OFFSHORE-BANKGESCHÄFTES 27
Neun unschlagbare Vorteile des Offshore-Business 29
Gehen Sie ins Detail 31
Zum Vorteil für Unternehmen 33

KAPITEL 4

PROFIT 35
Kundenprofit 37
Hohe Zinssätze 37
Handelsbankgeschäfte 38
Vermögensschutz 38
Keine Mindestreserven 39
Eigentümer und Profit 39
Das Annehmen von Einlagen 39
Kreditgewährung 40
Investieren 41
Zusatzprofite 42
Geldfluss 42
Währungsumtausch 42
Warenmaklergeschäfte 43
Versicherungsangebote 43
Geheime Nummernkonten 43
Vermögensverwaltung 44
Bargeldmanagement 44
Arbitrage Möglichkeiten 44
Lombard-Darlehen
Kostenminimierung 45

KAPITEL 5

DISKRETION 46
Die Zeichen der Zeit erkennen 48
Der Hintergrund zur finanziellen Privatsphäre 49
Diskriminierung 49
Exzessive Regierung 50
Klatsch und falsche Informationen 51
Gerichtsklagen 51
Diebstahl 51
Die Verletzung von Grundrechten 52
Das Offshore-Bankgeschäft: eine Garantie für Diskretion 52
Gewinnen Sie durch Offshore-Banking an Diskretion 55
Aggressiver Wettbewerb 55
Der Schutz von Handelsgeheimnissen 55
Fluchtkapital 56
Verschwiegenheit über Bankaufzeichnungen 56
Im Namen der Diskretion 57

KAPITEL 6

STEUERSCHUTZ 58
Steuergesetze 60
Die Verwendung von Steueroasen 63
Ein kurzer Leitfaden über Steuerverträge (DBA) 65
Wieviel können Sie damit sparen? 67
Die Lösung für Steuerprobleme 67

KAPITEL 7

EINE BEWERTUNG DER OFFSHORE-BANKZENTREN 69
Die wichtigsten Faktoren 71
Die besten Offshore-Finanzzentren 74
Anguilla 74
Bahamas 75
Barbados 75
British Virgin Islands 75
Cayman Inseln 76
Mariana Inseln 76
Montserrat 77
Die Niederländischen Antillen 77
Panama 78
Turks & Caicos 78
Vanuatu 79
St. Vincent 80
Palau 80
Nauru 81
Grenada 81

KAPITEL 8

OFFSHORE-BANKER 84
Eine wachsende Industrie 93

KAPITEL 9

WIE SIE ANFANGEN KÖNNEN! 95
Offshore-Bankkunde oder Offshore-Eigentümer? 96
Die Rolle eines Beraters! 98
Hintergrund 99
Die Vorteile eines maßgeschneiderten 100
Beratungsprogramms 100
Welche Dokumente können Sie im speziellen 103
von einem Beraterprogramm erwarten? 103
Das registrierte Büro, der Mitarbeiter vor Ort und Management-Dienstleistungen 104
Bankformulare 104
Unterstützung im Internet 105
Von erfolgreichen Offshore-Bankern lernen! 105
Politischer Einfluss 105
Abschließende Bemerkungen 105

KAPITEL 10

ZUSAMMENFASSUNG 107
ANHANG A 111
Anhang B 123

Bestellen können Sie diesen Report für EUR 63,70 zzgl. EUR 8,70 Gebühren unter

. Nach der Bestellung erhalten Sie die Bankverbindung zur Überweisung angegeben.

Preise für diesen und weitere Berichte/Reporte erhalten Sie, wenn Sie sich im Newsletter anmelden (Sie werden dann auch kostenlos benachrichtigt, sobald neue Berichte/Reporte veröffentlich worden sind):

Newsletter-Eintragung: http://bit.ly/yS0lfw

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: