Finanzielle Notwehr

Wie Sie ab jetzt mit gutem Gewissen nur noch Ihrem Hobby nachgehen können, legal nichts mehr leisten und trotzdem gut kassieren.

Warum auch nicht? – 60% Ihrer Lebensleistung geht doch sowieso für die Steuer drauf.

Und der Rest fuer Zinsen, Stress und Ärger. Ihnen bleiben nur die Magengeschwüre, egal ob Mittelständler oder Angestellter. Macht es so noch wirklich Sinn, von 250 Arbeitstagen im Jahr 150 Tage nur für das Finanzamt zu arbeiten?

Damit kann jetzt auch fuer Sie endgueltig Schluss sein.

Der Report zeigt Ihnen, wie Sie sich in aller Ruhe zurücklehnen, entspannen und Ihr Leben wieder geniessen können, Ihre Lebensqualität entschieden steigern und sich so gleichzeitig viel wirkungsvoller wehren als mit Protesten und Politkampagnen.

Da Sie weder Gesetze verletzten noch Gewalt anwenden dürfen, bleiben Ihnen nur ganz wenige Möglichkeiten, sich zu wehren, aber diese Lösungen sind umso durchschlagender.

Sie treffen die Bürokraten und deren Unternehmerclique genau dort, wo es am meisten schmerzt.

Statt zu zahlen, werden Sie ab jetzt nur noch kassieren.

Und das mit gutem Gewissen und ganz legal. Genau wie die Politiker und viele
Grossunternehmen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen das Geld wirklich brauchen. Sie
muessen Finanzbedarf haben.

Der Report zeigt Ihnen Schritt für Schritt wie Sie vorgehen können. Sie lesen z.B.

– welche Lösung auch in der Zukunft die einzige Möglichkeit sein wird, legal keine
Steuern mehr zahlen zu muessen. Das sind nicht Offshorelösungen, Geheimkonten oder
steuerfreie Wohnsitze. Die wird es „wegen der Terroristen“ wahrscheinlich schon in den nächsten 5-10 Jahren nicht mehr geben
– die zwei Möglichkeiten, wie Sie auch in einer Zukunft ohne Bankgeheimnis Ihr
Vermögen geheim, steuerfrei und unbeschlagnahmbar halten.

Wirtschaftskrisen wird es immer geben. Ihr Vermögen ist aber nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch gefährdet. Insider wissen: Wenn Sie Ihr Vermögen behalten wollen, halten Sie es geheim. Das wird allerdings immer schwieriger bzw. ganz unmöglich.

Bitte nicht vergessen: Auch das Bankgeheimnis in einem Steuerparadies ist nur so gut wie der örtliche Gesetzgeber. Wenn dieser jederzeit mit „schwarzen Listen“ und Wirtschaftsboykotten von den „zivilisierten Nationen“ der „internationalen Gemeinschaft“ unter Druck gesetzt, weltweit als Schurke verrufen und notfalls
auch ausgebombt werden kann, sind Ihre Daten dort auch nicht mehr sicher.

Auch Trusts und Stiftungen lassen sich dann plötzlich „nichtig“ erklären.

Es gibt aber trotzdem immer zwei Möglichkeiten, die Ihnen niemand nehmen kann.

Die erste Moeglichkeit ist es, anonym in X zu investieren. Nur müssen Sie genau wissen, wo und in welche – und in welche auf gar keinen Fall.

Sie sichern sich folgende Vorteile: Anonymität (keine Geldwäsche!), Wert statt Papier (X kann nicht abgeschafft werden, wie z.B. Währungen, siehe DM), Liquidität in der Krise (US-Airforce Piloten liessen sich während „Desert Storm“ X in die Uniform nähen, um so im Notfall ihren Weg durch die feindlichen Linien zu schmieren. Mit Dollarscheinen, oder noch schlimmer, Schecks oder Kreditkarten, wäre das sicher nicht möglich gewesen), politische Neutralität (X behaelt immer seinen Wert), Mobilität (X ist leicht transportierbar und überall liquidierbar), ortsungebunden (Sie koennen X überall aufbewahren) und vieles mehr.

Nein, X sind keine Edelsteine, bei denen niemand so genau den Wert wissen kann. Den Wert von X lesen Sie täglich in der Zeitung.

Die zweite Lösung funktioniert selbst, wenn X unmöglich sein sollte, und das einfach, unkompliziert und völlig Banken unabhängig.

Niemand, wirklich niemand (auch keine Treuhänder, keine Anwälte etc.), erfährt etwas.

– wie und warum Sie so lange wie möglich krank feiern und nicht kündigen sollten, wenn Sie es nicht mehr aushalten oder die Arbeit Sie krank macht. Jeder weiss: Der Stress am Arbeitsplatz kann nicht gesund sein. Aber selbst wenn Sie sich krank fühlen, werden Sie nicht automatisch krank geschrieben.

Der Report verät Ihnen daher, welche Stichworte ein Patient dem Hausarzt nur suggerieren muss, um garantiert die gewünschte Diagnose zu erhalten und automatisch krankgeschrieben zu werden. Verschiendene, weit verbreitete Krankheitsbilder werden ausführlich analysiert, damit für jeden etwas dabei ist.

Sie erfahren, was der Arzt für bestimmte Diagnosen nur hören muss, was er untersucht, wie er seine Entscheidung trifft und was Sie unbedingt vermeiden müssen.

Selbstverständlich wurde sich nur auf Beschwerden konzentriert, die mit Röntgen- und Laboruntersuchungen nicht widerlegbar sind. Doch Vorsicht: Das detailierte Wissen könnte auch von drittklassigen Simulanten selbst ohne Schauspieltalent garantiert erfolgreich genutzt werden, um nicht zur Arbeit oder im Büro erscheinen zu müssen, und das oft wochenlang.

Das ist natürlich nicht die Absicht des Reports, kann aber auch nicht vermieden werden.

Sie lesen auch, welche „Krankheiten“ garantiert immer zu wochenlangen Auszeiten führen, obwohl sie sich ganz einfach vortäuschen lassen, und mit welchem Trick sich gekündigte Faulpelze nicht länger vom Arbeitsamt mit Vorstellungsgesprächen belästigen lassen müssen, aber selbstverstaendlich weiterhin dickes Arbeitslosengeld überwiesen bekommen.

Wie Sie auch für Arztbehandlungen nichts zahlen müssen, wenn Sie nicht versichert sind und vieles mehr.

– warum Sie sich immer Zeit nehmen können, endlich Ihr Traumleben zu leben, da Ihnen
auch ohne Arbeit und Karriere nichts Schlimmes passieren kann, weil Sie auch nach
Arbeitslosengeld und -hilfe immer noch staatlich garantiert runde 800 Euro monatlich erhalten, und zwar unbefristet, solange Sie das Geld brauchen.

Auf den ersten Blick mag das nicht viel Geld sein, aber wieviel bleibt Ihnen von Ihrem Nettoeinkommen wirklich übrig, nachdem Sie auch alle indirekten Kosten, die Ihnen nur entstehen, weil Sie Ihre Karriere und Ihr erfolgreiches Image pflegen, abgezogen haben (also: Repräsentationskosten, Kleidung, Auto, Kindermädchen, Gärtner, Krankenkassenzuzahlungen, Gebühren etc.)?

Der Unterschied ist in den meisten Fällen nicht mehr so gross, insbesondere, wenn Sie auch noch Unterhaltszahlungen leisten bzw. Altschulden tilgen, was jetzt natürlich beides mangels Einkommens entfällt.

Eine Tabelle zum individuellen Ausrechnen finden Sie im Report.

– wie Sie sich ganz legal von Ihren Kredit- bzw. Ratenzahlungen und dem hohen Unterhalt für Ihre Ex befreien.

Ein ganz einfacher Trick. Funktioniert immer und ist völlig legal. Und keine Sorge:

Ihre Ex muss nicht verhungern. Das Geld fliesst natürlich weiter, aber kommt
nicht mehr von Ihnen.

– warum Sie sich keiner Organisation anschliessen und Massendemonstrationen fernbleiben sollten, wenn Sie wirklich etwas verändern wollen.

Die Nazis konnten die Kommunisten nach dem Reichtagsbrand als „Staatsfeinde“ nur so schnell verhaften bzw. ermorden, weil die kommunistische Partei alle Mitglieder „sauber und ordentlich“ nicht nur mit richtigen Namen, sondern auch mit Wohnanschrift und gezahlten Mitgliedsbeiträgen aufgelistet hatte.

Es war vor dem Reichstagbrand ja schliesslich nicht verboten, Kommunist zu sein.

Auch heute hat jede Organisation Mitgliederlisten. Auch heute ist noch vieles erlaubt, das morgen bereits verboten sein kann.

Jeder Demonstrant kann phototechnisch identifiziert und archiviert werden. Als
„Querulant“ bekannt zu sein, kann heute schnell gefährlich werden und muss nicht sein.

– mit welchem Trick Sie viel wirkungsvoller aktiv werden, und das völlig ungefährlich und anonym. Denn wenn man Sie nicht kennt, kann man Sie auch nicht belästigen oder kaltstellen.

– wie Sie systematisch jede Datenbank sabotieren. Wir leben im Informationszeitalter, d.h. jeder will gut über Sie informiert sein. Jeder will wissen, wer Sie sind, wo Sie wohnen, wieviel Geld Sie verdienen, in welche politische Richtung Sie denken und was Sie kaufen.

Wer über diese Daten verfügt, kann auf Knopfdruck ein bestimmes Profil ermitteln. Und das ist Gold wert. Steht das Profil, können Sie zielgerecht verfolgt werden. Es muss nicht immer die Rasterfahndung sein, Versicherungsvertreter und andere Marketingfritzen sind bereits lästig genug.

Wie Sie vermeiden, in Datenbanken gespeichert zu werden, welche Angaben Sie immer
machen müssen (keine naive Berufung auf Datenschutz), wenn Sie gezwungen werden, Angaben zu machen, wie Sie selbst an Umfragen und Preisausschreiben teilnehmen können, ohne spaeter belästigt zu werden, wie Sie Ihren Namen auch in Deutschland ändern und sogar zum Preis eines mittelmässigen Abendessens eine ganz neue Identitaet legal in Deutschland schaffen können, damit Sie kein Computer wiederfinden kann (auch ausgezeichnet geeignet fuer einen neuen Start), wie Sie bei politischen Umfragen reagieren sollten (nicht einfach aufhängen), und selbst ohne etwas zu verraten Zugang zu Websites bekommen, die alles von Ihnen wissen
wollen, warum Sie Ihren Computer möglichst gebraucht gegen bar kaufen sollten, und wie Sie so mit viel Spass und wenigen Tricks Datenbanken unzuverlässig und damit überflüssig werden lassen.

Selbst Politiker wissen dann nicht mehr, was Sie versprechen sollen, da niemand
mehr weiss, was gedacht wird.

Aus dem Inhalt:

– Gesetze, Gedankenkontrolle und Tabus
– Wie mit Hilfe der Medien jede konstruktive Kritik unmöglich gemacht wird
– Spinner, Verbrecher oder Nazis
– Warum auch Ausnahme-Politiker und Beamten sowie sog. Interlektuelle (Redakteure, Lektoren, Uniprofessoren etc.) diese Kontrolle bewusst sein muss und trotzdem nur feige geschwiegen wird
– Die Kontrolle der Wirtschaft und die direkte Umverteilung von Steuergeldern in die Taschen der Elite (Subventionen, die Weltbank, der IMF, Entwicklungshilfe und Dritte Welt-Darlehen, Militärausgaben etc.)
– Steuerparadiese und Geheimkonten, und warum es sie nicht mehr lange geben wird
– Die Gefahr der Bankreferenzen
– Was Sie über die „letzten Geheimkonten“ in Prag, Estonien und Montenegro etc. unbedingt wissen müssen
– Trusts und Stiftungen, und warum diese jetzt auch „nichtig“ erklärt werden können, um dann das Vermögen wieder dem Stifter zuzurechnen, Steuernachforderungen und
Glaeubigerbefriedigung inklusive
– Wie mittlerweile von den US Steuerbehörden auch Daten von Offshore-Kreditkarten, also Kreditkarten, die von einer Steuerparadiesbank ausgestellt werden, ermittelt werden können, selbst, wenn die Banken selber dicht halten. Und was die EU bereits weiss

– Das einzige wirklich sichere Versteck für Vermögen, bei dem es absolut keine Mitwisser gibt, keine Banken, keine Treuhänder, keine Anwälte, keine Quittungen etc., kann garantiert nicht besteuert oder beschlagnahmt werden
– Wie Sie auch zukuenftige Währungsreformen umgehen
– Die einzige Möglichkeit, auch in der Zukunft legal keine Steuern mehr zahlen zu muessen. Und warum das immer legal möglich ist
– Warum die „Gesundheitsindustrie“ nur profitieren kann, wenn Sie krank sind (und bleiben)
– Mit welchem Trick Sie kaum noch Geld ausgeben
– Zwangsarbeit und die Einschränkung von Freiheitsrechten
– Organisationen und Demonstrationen, und wie Sie sich viel effektiver für Ihr Ziel engagieren können, ohne ein Risiko einzugehen
– Propaganda entlarven
– Die zweitbeste Möglichkeit, Ihr Vermögen gegen alle Krisen legal, sicher, flexibel und vor allem anonym abzusichern
– Warum es Ihr Ziel sein sollte, in keiner Datenbank zu erscheinen, wenigstens nicht mit Ihren tatsächlichen Daten
– Wie Sie vermeiden, in Datenbanken gespeichert zu werden
– Namenstrick – immer spontan möglich
– Neue Identität für Konto, Anschrift, Mietvertrag, Telefon – legal in Deutschland
– Neuer Start legal und in Deutschland ganz amtlich für unter 100 Euro
– Immer Internetzugang ohne etwas zu verraten
– Krank werden, sich kündigen lassen und richtig kassieren
– Warum Sie nicht kündigen sollten, wenn Sie nicht mehr arbeiten gehen möchten
– Ärzte sind auch kein Hellseher
– Die medizinische Rasterfahndung: Wie Sie die Diagnose des Arztes mit Ihren Suggestionen immer programmieren können
– Was Sie unbedingt beachten und vermeiden müssen
– Alkis, Junkies und Zocker
– Warum es so einfach ist „süchtig“ zu erscheinen und sich lange Auszeiten zu sichern, auch wenn Sie jede Abhängigkeit bestreiten
– Welche Vorteile Suchtkranke haben, und welche Nachteile
– Warum psychologische Probleme einfach, aber zu anstrengend sind
– Echte Krankheiten, gut gefühlt
– Krankheiten fühlen, die Sie bereits gehabt haben – der Arzt erinnert sich
– Leichte Schmerzen, starke Schmerzen, immer Schmerzen, und warum niemand das Gegenteil beweisen kann
– Ohren und das Gleichgewicht
– Die vier Fehler, die Simulanten immer wieder entlarven, und warum diese eigentlich ganz einfach vermieden werden können
– Genaue Untersuchung von Krankheitsbildern, die sich nicht durch Labor und
Röntgenuntersuchungen widerlegen lassen, unter den Kriterien: Wie lange kann krank gefeiert werden, wer kann krank werden, welche Beschwerden treten auf (Stichworte für den Arzt), was untersucht der Arzt, wie der Arzt entscheidet, welche Therapie er vorschlagen wird, Kontrollarzt, Warnhinweise, Tipps, z.B.:
– ca. 2-4 Wochen krank feiern mit niedrigem Blutdruck
– eine Woche mit Migräne, dafür aber immer wieder
– zwei bis fünf Wochen mit einer Gehirnerschütterung
– 2-4 Wochen oder länger mit einer Magenschleimhautentzündung
– ca. 1 Woche bis 10 Tage mit Durchfall, Erbrechen, Darmgrippe
– von 1 bis 4 Wochen mit einer Blasenentzündung
– 3 bis 5 Wochen mit einer Nieren-Becken-Entzündung
– 2 bis 4 Wochen, eventuell mehr, mit dem HWS-Syndrom
– 2 bis 14 Wochen mit dem Ledenwirbelsyndrom
– 2 bis 4 Wochen ist normal, bei zusätzlichen Schwierigkeiten kann auch eine Krankschreibung für 6 Wochen erfolgen – mit einer Verstauchung
– mit Unterbrechungen oder an einem Stück bis zu mehreren Monaten mit Narbenschmerzen
– 2 bis 4 Wochen, auch bis zu 16 Wochen mit Sehnenscheidentzündung
– Warum auch nebensächliche Beschwerden so wichtig sind
– Achtung – Schwindel
– Viele kleine praktischen Tipps, um den Umgang mit den Ärzten zu erleichtern
– Was grundsätzlich untersucht werden kann – und was auf keinen Fall
– Psychosomatische Zusammenhänge
– Warum fast alle krank sind und 50% aller Patienten die gleichen Probleme haben
– Schnelle Notlösungen
– Warum Sie auch ohne Krankenversicherung immer behandelt werden und wer das zahlt
– Wie Sie sofort rückwirkend krankenversichert sind
– Eine preiswerte Krankenversicherung erhalten Sie als Student, auch ohne zu studieren
– „gesellschaftlicher Abschaum“?
– Was Sie machen müssen, bevor Sie Anträge stellen
– Tolle Kontakte und Informationsquellen, z.B.: 1000 ganz legale Tips, um den Staat zur Kasse zu bitten, und: Wie man dem Staat auf der Tasche liegt etc.
– Vergleichstabelle: Was Ihnen wirklich vom Gehalt bleibt
– Der Streik der Macher – Und wenn das alle so machen würden
– Warum kein echter Unternehmer Bürokraten und Politiker nötig hat, um Geld zu verdienen, aber jeder Bürokrat und Politiker echte Unternehmer und Macher braucht, um existieren zu können
– 60% von Nichts ist Nichts.
– Guerilla-Taktiken

Bestellen können Sie diesen Report für EUR 18,70 zzgl. EUR 8,70 Gebühren unter

. Nach der Bestellung erhalten Sie die Bankverbindung zur Überweisung angegeben.

Preise für diesen und weitere Berichte/Reporte erhalten Sie, wenn Sie sich im Newsletter anmelden (Sie werden dann auch kostenlos benachrichtigt, sobald neue Berichte/Reporte veröffentlich worden sind):

Newsletter-Eintragung: http://bit.ly/yS0lfw

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: